*Rezension* zu "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch" von J.K. Rowling


Lang lang ists her, aber nun kommt mal wieder eine neue Rezi von meiner Seite. Wenn ihr wissen wollt, wie ich das Drehbuch zu den Phantastischen Tierwesen fande, dann lest euch die Rezi durch. <3

Viel Spaß dabei!



J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: »Quidditch im Wandel der Zeiten«, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«.







Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.


Verlag: Carlsen Verlag
ISBN: 978-3551556943
Preis: 19,99€


Zuerst zum Cover: Das sich beim Cover an das Original gehalten wurde, finde ich absolut klasse. Ich mag das Goldene Design und auch den Niffler unten finde ich wahnsinnig süß. Je länger man das Cover anschaut, desto mehr Feinheiten fallen einem auf, bis man schließlich das Cover in seiner ganzen Schönheit wahrnimmt. Wenn man den Buchumschlag abmacht, dann sieht man auf der Vorderseite des Covers einen in Gold geprägten Niffler. Ich finde das Cover sehr toll gestaltet. Selbst wenn ich den Film nicht gesehen hätte, dann hätte ich wahrscheinlich trotzdem das Buch gelesen.
Nun zum Inhalt: Es geht, natürlich, um den Magizoologen Newt Scamander und seine geliebten Tierwesen. Wer den Film gesehen hat, weiß das natürlich und ich schätze mal, dass es niemanden gibt, der diesen Film nicht gesehen hat. Es ist natürlich ein Drehbuch, kein normales Buch. Das sollte jedem klar sein, der sich das Buch kauft. Was ich bei "Das verwunschene Kind" absolut bescheiden fand, mochte ich bei diesem Buch umso mehr. Der Stil des Buches passt einfach perfekt und ich finde, dass man den Inhalt der Story so viel besser rüberbringt, als wenn man einen kompletten Roman geschrieben hätte. Ich habe mich in der Story wieder sehr schnell zurecht gefunden und habe jede Seite abgöttisch genossen. Das Buch ist, nicht nur wegen des Aussehens, eine Bereicherung für jede Potter-Sammlung.
Mein Fazit: Die Geschichte der fantastischen Tierwesen zum Nachlesen!





Kommentare

Beliebte Posts